Rehkitze zur Aufzucht

Wie jedes Jahr , so auch heuer hat der Tierschutzverein Rehkitze zur Aufzucht. Liebevoll und Artgerecht kümmert sich Annemarie Prem um die Aufzucht der zum Teil sehr geschwächten ZAUBERHAFTEN WESEN. Um den Rehkitzen gerecht zu werden, benötigt man viel Fachwissen das sich unsere Annemarie im Laufe der Jahre angeeignet hat.  Das ist ein kleiner Ausschnitt von dem Equipment , welches für die Wildtieraufzucht oft nötig ist.

Auf vier Wochen haben die Zwerge bereits rund 55  Liter Ziegenmilch getrunken . Die Kleinen wachsen in einem rasanten Tempo und der Bedarf an Ziegenmilch wir immer größer. 

 

Es wird bei Rehkitze nur mit Ziegenmilch gefüttert, da es der Muttermilch am ähnlichsten ist und die KLEINEN BABYS die geringsten Schwierigkeiten bei der Verdauung damit haben. Natürlich ist das ein großer Kostenfaktor und der Tierschutzhof-oberpfalz e.V.  freut sich über jede noch so kleine Spende um die Kosten decken zu können.

Die kleinen Rehkitze werden so Artgerecht wie möglich gehalten um sie im Spätherbst, wenn sie groß und stark genug sind, wieder aus zu wildern um ihnen die  natürliche Umgebung und ein Leben in Freiheit  zurück zu geben.

Kommentar verfassen